"Prävention" - was bedeutet das?

Als Prävention bezeichnet man vorbeugende Maßnahmen, um unerwünschte Ereignisse oder unerwünschte Entwicklungen zu vermeiden. Ganz allgemein kann der Beriff  mit "vorausschauender Problemvermeidung" übersetzt werden.

Das kann in ganz vielen Bereichen erfolgen:

  • Konfliktprävention
  • Prävention in der Lernförderung
  • Suchtprävention
  • Gewaltprävention
  • u.a.

Der Denk-Mal-Nach-Raum/ Haus 1 Raum -117

Seit Anfang September 2013 existiert an der Sachsendorfer Oberschule der Denk- Mal-Nach-Raum. Sei Name steht für die Fähigkeit, Reflexion und Einsichtsfähigkeit in Fehlverhalten zu erlangen.

Im Denk-Mal-Nach-Raum werden SchülerInnen, die den Unterricht einer Klasse nachhaltig beeinträchtigen oder aufgrund akuter emotionaler Probleme zeitweise nicht gruppenfähig sind, durch speziell geschulte Lehrkräfte unserer Schule stundenweise zwischen 8.45 und 12.25 Uhr betreut. Die SchülerInnen sollen Einsichten entwickeln und zu situationsbezogenem Handeln befähigt werden.

Der Denk-Mal-Nach-Raum ist entsprechend gestaltet und erlaubt reflektives Nachdenken in altersgerechter Atmosphäre.