Wird unterstützt durch den Förderverein  der Sachsendorfer Oberschule

 

 Projektkonzeption "Zirkus statt Gewalt"

Vorwort: Der Jugendzirkus "Ratz- Fatz" wurde im Jahr 2000 an der Sachsendorfer Oberschule gegründet. Die Idee neue Formen des sozialen Lernens und Miteinander am Schulstandort auszuprobieren war geboren. Gemeinsam mit Lehrern, Sozialpädagogen und Kooperationspartnern initiierte die Schulsozialarbeiterin Frau Fischer das Projekt.

Im Mittelpunkt der Arbeit mit den Schülern steht die Freude am gemeinsamen Handeln als Lebens- und Erfahrungsraum. Anderen Freude zu bringen, sie zu aktivieren selbst Freude am Zirkus zu entwickeln, wird durch regelmäßige Auftritte und Präsentationen in und außerhalb des Schulstandortes realisiert.





Der Jugendzirkus "Ratz- Fatz" findet für unsere Schüler jede Woche in Form einer AG = "Unterricht in anderer Form", regelmäßig am Montag,  von 14.05 - 15.40 Uhr  in der Turnhalle statt.

Die Schüler müssen midestens 1x in den 14 Tagen zum Training kommen. Sie dürfen jede Woche am Training teilnehmen.

A-Woche:22.02.,08.03.,22.03.2010

  • Kugellauf
  • Rola Bola
  • Diabolo
  • Jonglage
  • Fakir

B-Woche:01.03.,15.03.,29.03.2010

  • Akrobatik
  • Diabolo
  • Einrad fahren
  • Teller drehen/ Tuch und Poi

 

Zielgruppen: sozial benachteiligte Kinder, hör- oder sprachbehinderte Kinder, ausländische Schüler/ Immigranten, lernbehinderte Schüler und Schüler mit sozial-emotionalen Störungen. Begründung: Zirkuspädagigische Projekte sind eine Form der sozialpädagogischen orientierten Gruppenarbeit, welche durch regelmäßiges Training folgende Kompetenzen bei der Zielgruppe fördern können:

  • Steigerung der Konzentrationsdauer
  • Stärkung der Selbstdisziplin
  • Steigerung der Frustruationstoleranz
  • Gruppenfähigkeit und soziales Miteinander verbessern
  • Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühles
  • Fairer Umgang und Anerkennung in der Gruppe
  • Begeisterung und Freude als Ausdruck eines Lebensgefühles
  • Überwindung von eigenen Ängsten

 

Trainer: Fr. Zick, Fr. Rudolph, Steffen Rattai und Hagen Tuschter

Inhalt des Trainings:

  • Kugellaufen
  • Jonglieren mit Tüchern, Bällen, Ringen, Keulen und Zigarrenkisten
  • Einradfahren
  • Diabolo
  • Teller drehen
  • Rola- Bola
  • Pois
  • Devilsticks
  • Fakir: